Das erste Flugzeug


Gestern kam hier das erste Flugzeug an, dies war eine Basler BT67, eine modifizierte DC-3. Diese Flugzeuge werden von der Kanadischen Fluggesellschaft Kenn Borek Air betrieben und sind im antarktischen Winter in Kanada unterwegs. Zum Ende des Winters fliegen sie dann nach Rothera am Rande der Antarktis. Von dort fliegen sie zum Suedpol um aufzutanken und dann nach McMurdo weiterzufliegen. Von dort kommen sie dann ein paar Tage spaeter mit den 16 ersten Sommergaesten wieder. Normalerweise nehmen sie von hier keine Passagiere mit, allerdings musste jemand moeglichst bald in medizinische Betreuung, deswegen wurde eine Person mit einer Aerztin mitgenommen. Es kamen zwei Flugzeuge. Das zweite brachte uns auch frische Lebensmittel, Orangen, Aepfel und dergleichen. Dies war eine nette Geste der Flugzeugbesatzung. An dieser Stelle ein grosser dank an die Crew der Basler C-FMKB!

Yesterday the first plane arrived here. It was a Basler BT67, a modified DC-3. This plane is operated by the Canadian airline Kenn Borek Air. In the antarctic winter it is stationed in Canada. At the end of the winter they fly to Rothera at the coast of Antarctica. From there they fly to the South Pole to refuel and continue to McMurdo. A couple of days later they come back bringing the first 16 summer people. Usually these planes just fuel up and do not take passengers with them. However, one person needed to be put into medical care as soon as possible. Thus this person and a doctor were taken to McMurdo. Two planes arrived, the second one brought us some freshies like oranges and apples. This was nice gesture by the flight crew. A big „Thank you!“ to the crew of Basler C-FMKB!

Das erste Flugzeug / The first plane

Die sogennante "heisse Betankung": Das Treibwerk auf der Seite wo nicht betankt wird laeuft / The so called "hot refueling": The engine on the side were is not refueled keeps on running

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Das erste Flugzeug

  1. Marc schreibt:

    Ha , endlich wieder Lebenszeichen von der Aussenwelt…;-)

    sag mal , mich würde so langsam mal interessieren, ob Du schon einen genauen Rückreisetermin hast ?!

  2. Michael schreibt:

    Wie ist das eigentlich stimmungsmäßig bei Euch, bricht nach der langen Dunkelheit bei Sonnenaufgang Euphorie aus oder bedauerst Du als Auch-Astronom den Verlust des Sternenhimmels?
    Und wie sieht die wissenschaftliche Ausbeute aus? Ist Euch schon ein extrasolares Neutrino ins Netz des IceCubes geflogen?

  3. Marc Dobrick schreibt:

    Alles gute zum Geburtstag lieber Jens !!!!!!

    lass Dich schön von Deinen Kollegen feiern !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s