Urlaub


Ich bin inzwischen schon ein paar Tage in Neuseeland im Urlaub. Los ging es am 6.1., zurueck am 17.1.. Zuerst ging es wieder nach McMurdo, dort hatte ich nur wenige Stunden Aufenthalt. Angekommen bin ich da um 5 abends, da bin ich erst einmal zum Zahnarzt zu einer abschliessenden Untersuchung fuer den Winter. War alles in Ordnung. Dann gab es Abendessen, um 7 musste man das Gepaeck einchecken, dort wurde dann mitgeteilt, dass es um 2 Uhr morgens nach Christchurch geht. Da habe ich mir kein Zimmer genommen, sonder war im Caffe die ganze Zeit. Anders als auf der Hinreise ging der Flug nicht vom Icerunway dirket bei McMurdo, sondern von Pegasus Field, das ist eine Landebahn auf dem Shelfeis, das Seeeis vor McMurdo taut. Dorthin fuer ein Spezialfahrzeug fast eine Stunde lang und es war sehr holperig.

I have been in New Zealand for a couple of days. I left in January 6th and will return on January 17th. First I flew to McMurdo, I stayed only a couple of hours. I arrived there at 5 p.m. and I first went to the dentist for  a final check before winter. Everything was ok. Then I had dinner, at 7 there was bag drag and we were told that departure is at 2 a.m. I didn’t take a room I spent the night in the Coffee House. The flight does not depart from the ice runway but from Pegasus Field, that’s a runway on the shelf ice. The sea ice melts in summer. To this field goes a special vehicle, it takes about one hour and is very bumpy.

Ein Delta Bus, er faehrt ueber das Shelfeis

Aufgrund von schlechter Sicht und Schneetreiben wurde in der C-17 nach Christchurch dann keine Fracht ausser den Koffern mitgenommen. Deswegen war dann viel Platz, man konnte sich hinlegen und schlafen.

Because of bad visibility and drifting snow no cargo was loaded onto the C-17 to Christchurch except our luggage. There was a lot of space in the plane and you could lay down and sleep.

In der C-17

Ich war dann 2 Tage in Christchurch, da habe ich den weiteren Urlaub organisiert. Ich habe ein Auto geliehen und bin nach Omarama gefahren zum Segelfliegen. Das sind etwa 350km von Christchurch. Das Auto ist ein 11 Jahre alter Nissan Sunny, nicht gerade toll, dafuer guenstig und die hier erlaubten 100km/h schafft der.

I stayed two days in Christchurch and organized my holiday. I rented a car and went to Omarama  to do some soaring there. It is about 350 km from Christchurch. The car is an 11 year old Nissan Sunny, not really fancy but cheap. And it can make the allowed 100 km/h.

Mein Leihwagen

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Urlaub

  1. Regina schreibt:

    Viel Spaß beim Segelfliegen in dem interessanten Gebiet!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s