Die komplette Verantwortung


So, gestern sind unsere 2 Vorgänger abgereist, nachdem sie 13 Monate hier am Südpol waren. Sie haben uns alles erklärt, was wir über IceCube wissen müssen und nun haben wir die komplette Verantwortung für den Detektor. 2 Stunden nachdem das Flugzeug weg war, hatten wir dann Probleme mit IceCube. Es stellte sich heraus, daß eine Netzwerkkomponenten defekt war, ohne diese funktionierte ein Teil des Detektors nicht mehr. Dieses Teil musste dann ausgetauscht werden und danach ging alles wieder. Interessant ist nur, daß so ein Teil noch nie defekt war soviel ich weiß.

Well, yesterday the two previous winterovers left after being at Pole for 13 months. They explained everything to us what we have to know about IceCube. We now have the complete responsibility for the detector. Two hours after they left we had a problem. A network component failed and without it the detector was not working. The component was swapped. It was interesting since it is not known that this component ever failed.

Das Wetter hat sich gebessert, es ist sonnig und kein Wind. Man merkt die Kälte dann gar nicht, ich war gestern Abend nur in Jeans und T-Shirt so 30 Minuten draußen. Allein die Händer werden kalt, aber die kann man ja in die Taschen stecken.

The weather improved, it is sunny and no wind. You don’t feel the cold. Yesterday I was outside just in jeans and T-shirt for about 30 minutes. Only the hands get cold but you can put them in the pockets.

Hier habe ich mal ein Bild von meinem Zimmer, es ist recht klein, daher musste ich das Fisheye-Objektiv nehmen.

Here is a picture of my room, it is pretty small, that’s why I took my fisheye lens.

Mein Zimmer, im Winter bekomme ich vielleicht ein größeres / My room. I might have a larger one in winter

Es gibt außerdem Gerüchte, die besagen, daß das Internet über TDRS wohl wieder geht. Dann hätte man auch am Abend mal Internet und auch schneller als über GOES-3, der ist nur morgens online und da der aus den 70ern ist, ist der auch nicht besonders schnell.

There are also rumours which say that internet over TDRS should be working again. We would have fast internet in the evening then. GOES is only online in the morning and since it is from the seventies it is quite slow.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Die komplette Verantwortung

  1. Torsten Gellrich schreibt:

    Wie ist es den so, die Bürde der alleinigen Verantwortung für IceCube zu tragen?
    Du mußt ja ganz schön ins schwitzen kommen, wenn du draußen nur mit T-Shirt herum läufst. Gibt es bei Euch eigentlich sowas wie Grippe, oder ist es dort selbst den Viren zu kalt?
    Viele Grüße aus der Heimat.

    • hunnenhorst schreibt:

      Hallo,

      grundsätzlich sind wir zwar verantwortlich, aber inzwischen sind schon recht viele andere Leute von IceCube angekommen. Die können wir dann um Rat fragen. Die Luft ist sehr trocken, deswegen merkt man die Kälte nicht. Grippe gibt es hier kaum, man muss sich impfen lassen bevor man heir hin fliegt. Es gibt aber verschiedene Erkältungen, genannt „Crud“, da steckt man sich leicht an. Deswegen achtet man darauf sich immer gründlich die Hände zu waschen und bevor man essen geht desinfiziert man die Hände.

  2. Olli schreibt:

    Punkt 13: Am Südpol nur im T-Shirt rausgehen: passed!
    Punkt 14: Die Sahara im Wintermantel durchqueren: to do…

  3. Impaled schreibt:

    Holla, das ist aber ein flauschiges Plätzchen…
    Zuerst dachte ich auf dem kleineren Bild, dass es ein Doppelbett ist, also dass Du Dir das Zimmer auch noch teilen darfst. Wie viel Grad sind es denn gerade am Pol? Und wie viele Ersatzteile werde da eigentlich gehortet, denn mal schnell eins nachbestellen geht ja schlecht.

    • hunnenhorst schreibt:

      Hallo Daniel,

      Im Moment sind 225 Leute hier, allerdings schlafen auch viele in Zelten draußen, in der Station können nur so 150 Leute wohnen.
      Es ist gerade -35.6°C hier, mit Windchill ist das dann -51.1°C, die Kälte merkt man aber kaum. gehortet wird hier recht viel, es passiert aber auch mal, daß etwas ausgeht, zum beispiel einer der Reiniger fürs Bad. Das Meißte an Fracht steht draußen in Kisten, bis auf das was nicht gefrieren darf.

      Grüße

      Jens

  4. Flying Michael schreibt:

    Auf dem Fischaugenfoto, das es ja immer etwas geräumiger macht, sieht es ja schon klein aus, also ist es noch kleiner! Wie kriegst Du denn da die ganzen voluminösen Polarklamotten unter, geschweige denn Deine anderen Sachen? Wahrscheinlich muß man da permanent umräumen.
    Habt Ihr wenigstens halbwegs geräumige Arbeits- und Aufenthaltsräume?
    Ist Eure Diagnosesoftware halbwegs komfortabel, oder muß so ein Fehler erst lange gesucht werden? Ist Deine Tätigkeit im wesentlichen die eines Servicetechnikers, oder kommst Du auch ein bißchen zum Wissenschaft machen? Und wie viele extrasolare Neutrinos habt Ihr schon gefunden?
    War jetzt übrigens in Shanghai, da läßt sich Dein Blog nicht aufrufen, und generell wordpress.com auch nicht.

    • hunnenhorst schreibt:

      Hallo Michael,
      Ja, das Zimmer ist klein, unter dem Bett ist aber Platz für den ganzen Kram. Arbeitsräume sind groß genug.
      Mit der Software können wir viele Probleme von der Station aus erledigen, und wir müssen nicht so oft zum Detektor.
      Im Moment arbeite ich nicht an was wissenschaftlichem, mal sehen ob ich noch dazu komme.

      Grüße

      Jens

  5. Kerstin schreibt:

    Hallo Jens,
    auch wenn dein Zimmer so klein ist, glaube ich, daß Michael gerne bei dir einziehen würde.🙂
    Hoffe du wirst weiterhin genügend Zeit haben den Blog zu füllen. In Erwartung auf mehr Zeilen…
    Gruß kerstin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s