Auf ein Neues


Ich habe eben gefruehstueckt, die Abreise wurde von 7 auf 9 verschoben, im Moment ist hier Sturm. Es heisst aber, dass sich der bald legt. Man wird sehen. Inzwischen wurde die Abreise erst auf 10:30 und dann auf 13 Uhr verschoben. Naja, mal schauen, ob wir heute tatsächlich noch fliegen. Mein Bett habe ich jedenfalls nicht abgezogen, dann brauche ich falls ich hier bleibe nicht neues Bettzeug zu holen.

I just had breakfast, the departure has been delayed from 7:00 to 9:00, at the moment there is a storm here. It is said that the storm should calm down soon. We’ll see. Meanwhile the flight has been delayed again first to 10:30 then to 13:00. Well, let’s see if we really fly today. I didn’t get the linen off my bed, I don’t have to get new linen if I stay here.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Auf ein Neues

  1. Regina schreibt:

    Toi, toi, toi!!!!! Hier war den ganzen Tag Nebel….

  2. Olli schreibt:

    Das geht irgendwie nicht in meinen Kopf, dass die nicht in der Lage sind, euch mal klar zu sagen: „So Leute, los gehts!“ Können die bspw. die Maschine nicht prüfen, BEVOR sie euch zum Rollfeld bringen? Is ja nicht zu fassen…

    • hunnenhorst schreibt:

      Ich denke, das liegt an der Kommunikation zwischen dem Militär was die Flüge macht und der Logistikabteilung der Station, die die Passagiere koordiniert. Ich kann mir auch vorstellen, daß viele Entcheidungen von der Crew des Flugzeugs kurzfristig getroffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s